Foto einer Fototapete: OLG Düsseldorf sieht es anders als das LG Köln

https://www.urheberrecht.org/news/7279/ https://rsw.beck.de/aktuell/daily/meldung/detail/olg-duesseldorf-digitalzeitalter-haftung-foto-von-fototapete-urheberrecht “Das OLG Düsseldorf stellt auch nicht darauf ab, ob die Fototapeten als unwesentliches Beiwerk im Sinne von § 57 UrhG mit abgebildet werden durften. Die Hotelière habe vielmehr mit dem Kauf der Fototapete konkludent auch das einfache Nutzungsrecht erworben, den Raum mit der an der Wand angebrachten Fototapete zu fotografieren und die Bilder … „Foto einer Fototapete: OLG Düsseldorf sieht es anders als das LG Köln“ weiterlesen

Wie können sich die Gedächtnisinstitutionen in innovative Museen verwandeln?

Mein Vortrag auf dem Bibliothekartag in Berlin (13. Juni 2018), ergänzt durch einige Links. [15.9.2019 auch unter https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0290-opus4-35370 erreichbar] “Die Zürcher Jesuiten glauben noch ans Buch”, überschrieb Ende Februar die Neue Zürcher Zeitung einen enthusiastischen Artikel zur Eröffnung der Jesuitenbibliothek in Zürich. Zitat: “Der Direktor der ETH-Bibliothek, Rafael Ball, meinte vor zwei Jahren, das Internet … „Wie können sich die Gedächtnisinstitutionen in innovative Museen verwandeln?“ weiterlesen

Weiteres inoffizielles Kölner Erstversorgungsgedicht von Julian Holzapfl

Kölner Fragmente (zerfetzt, aber trocken) Bratwurst und süßer Tee vor tosender Fototapete. gunter wand and the gürzenich orchestra Nächtliche Bortenstern-Versuchungen: Gefüllte BiFi-Schachtel, Streuselteilchen. responsio procuratoris in causa litis contestationis in camera imperialis Nachschlafen auf der Autobahn, nächste Ausfahrt Köln-Porz. die unfruchtbarmachung wegen angeborenen schwachsinns wird befürwortet Peitschender Regen auf dem Domplatz, Sonnenbank in der Flora. … „Weiteres inoffizielles Kölner Erstversorgungsgedicht von Julian Holzapfl“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search