1. Thüringer Archivpreis geht an das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Mathias Domaschk” Jena.

“Ein Spezialarchiv zu Opposition und Widerstand in der DDR ist mit dem erst mals vergebenen Thüringer Archivpreis ausgezeichnet worden. Das Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” aus Jena habe sich zu einem wesentlichen Bildungsort für DDR-Geschichte entwickelt, hieß es zur Begründung. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert. Das Archiv für Zeitgeschichte wurde 1991 gegründet. Schwerpunkt … „1. Thüringer Archivpreis geht an das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Mathias Domaschk” Jena.“ weiterlesen

Tagungsbericht zu 15 Jahre Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“

Das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“ (ThürAZ) in Jena ist ein nichtstaatliches Spezialarchiv mit dem Schwerpunkt Opposition, Widerstand und Zivilcourage in der DDR. Es feierte am 25.11.2006 Jena sein 15-jähriges Jubiläum mit einer Fachtagung. Teresa Brinkel hat auf HSozKult einen Tagungsbericht verfasst, der hier abrufbar ist. website des ThürAZ

Tagung des Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” (ThürAZ)

Vor dem Hintergrund seines 15jährigen Bestehens veranstaltet das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” (ThürAZ) am 25. November 2006 in Jena eine Tagung. Mit dieser soll eine Initiative der DFG zum wechselseitigen Dialog zwischen Archiven und der Geschichtswissenschaft aufgegiffen werden. Die Tagung wird Einblicke in die Arbeit unterschiedlicher Archive mit den Überlieferungen der DDR geben. … „Tagung des Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” (ThürAZ)“ weiterlesen

Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur im 25. Jahr der Friedlichen Revolution in Gefahr

“Offener Brief an Kulturstaatsminister Bernd Neumann, den Vorsitzenden der Bundestagsfraktion von CDU/CSU, Volker Kauder, den Vorsitzenden der SPD‐Bundestagsfraktion, Dr. Frank‐Walter Steinmeier, die Verhandlungsführerinnen und Verhandlungsführer bei den Koalitionsverhandlungen der Arbeitsgruppe Kultur und Medien, Klaus Wowereit und Michael Kretschmer, der Arbeitsgruppe Finanzen, Haushalt, Finanzbeziehungen Bund‐Länder, Olaf Scholz und Dr. Wolfgang Schäuble, der Arbeitsgruppe Wissenschaft, Bildung und … „Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur im 25. Jahr der Friedlichen Revolution in Gefahr“ weiterlesen

Thüringer Archivtag 2011

Dazu ein Gespräch mit Dr. Jens Riederer, dem Vorsitzenden des VdA-Landesverbands Thüringen, in der Online-Ausgabe der Mitteldeutschen Zeitung vom 01.06.2011: http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1306905184541 Den erstmals vergebenen Thüringer Archivpreis erhielt das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte «Matthias Domaschk» Jena: http://www.dnews.de/nachrichten/thuringen/525730/preis-jenaer-archiv-ddr-widerstand.html (ML)

15 Jahre Thüringer Archiv für Zeitgeschichte

Titel: Archiv, Forschung, Bildung : fünfzehn Jahre Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” / Reiner Merker (Hrsg.). Bearb. von Manuel Petkov. Hrsg. im Auftr. des Thüringer Archivs für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” Verfasser: Merker, Reiner [Hrsg.] ; Petkov, Manuel [Bearb.] Körperschaft: Thüringer Archiv für Zeitgeschichte Matthias Domaschk Verleger: Berlin : Metropol Erscheinungsjahr: 2009 Umfang/Format: 166 S. … „15 Jahre Thüringer Archiv für Zeitgeschichte“ weiterlesen

Thüringer Archiv für Zeitgeschichte in neuen Räumlichkeiten

“Bereits seit 1991 widmet sich das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk” der Sammlung und Archivierung privater Bestände zu Opposition, Widerstand und Zivilcourage in der DDR. Bis Ende 2008 saß die Einrichtung im ehemaligem Wohnhaus von Domaschk Am Rähmen 3. Jetzt hat das Archiv ein neues Domizil bezogen. Am Abend werden die neuen Räume feierlich … „Thüringer Archiv für Zeitgeschichte in neuen Räumlichkeiten“ weiterlesen

ZeitzeugInneninterviews im Archiv

Im September 2007 fand die Veranstaltung ZeitzeugInneninterviews im Archiv. Strategien zur Bewahrung erinnerter Geschichte statt, ein Tagesseminar des Archiv der Deutschen Frauenbewegung in Kassel, des Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“ in Jena und dem Archiv Grünes Gedächtnis der Heinrich-Böll-Stiftung. Mit: Dr. Linde Apel, Leiterin der Werkstatt der Erinnerung bei der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in … „ZeitzeugInneninterviews im Archiv“ weiterlesen

Geschichte via Graffiti in Jena

” ….. An der Mauer des ehemaligen Gefängnisses an der Humboldtstraße werden Passanten zukünftig ein Graffiti-Kunstwerk bestaunen können. Das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“ und „Streetwork Winzerla“ setzen dieses Projekt momentan um. Montag soll es fertig gestellt sein. Motiv sind die Gefängniszellen aus früheren Zeiten im Kontrast zur heutigen Nutzung. In dem ehemaligen Gefängnis … „Geschichte via Graffiti in Jena“ weiterlesen

Presserklärung freier Archive gegen polizeiliche Repression

Presseerklärung des 3. bundesweiten Workshop der Archive von unten Am 14. und 15. Juni 2007 trafen sich 23 freie Archive aus der ganzen Bundesrepublik in Berlin zu ihrem dritten Workshop. Neben dem Erfahrungsaustausch beschäftigte sich das Netzwerk mit archivfachlichen Herausforderungen im elektronischen Zeitalter. Die TeilnehmerInnen der Treffen kommen aus Archiven der Frauen- und Friedensbewegung, der … „Presserklärung freier Archive gegen polizeiliche Repression“ weiterlesen

Neue Soziale Bewegungen: Archive von unten

siehe auch: a_i_d [aktualisierte Fassung vom 20.01.2004] Axel Diederich id-e-7343 11.11.11 ID-Archiv EATC id-e-814 id-e-892 id-e-7011 Adres : Vlasfabriekstraat 11 1060 Brussel Tel. : 02/536.11.63 of 11.18 Fax : 02/536.19.02 E-mail : Docent@11.be 911.jpg / internationales Archiv der Globalisierung ID-Archiv id-e-714 id-e-892 id-e-7011 agisra e.V. / Arbeitsgemeinschaft gegen internationale sexuelle und rassistische Ausbeutung ID-Archiv id-e-320 … „Neue Soziale Bewegungen: Archive von unten“ weiterlesen

Übersichtliche Linksammlung zur Geschichte der DDR

Das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” hat in der bibliothekarischen Diskussionsliste Internet in Bibliotheken auf seine überarbeitete Linkliste “Internetressourcen zur Geschichte der DDR” hingewiesen, die mir im klaren Aufbau sehr gefällt: Die Rubriken Publikationen / Referenzsysteme / Körperschaften sind nicht überfüllt, aber stets gut verlinkt.

Thueraz bittet um Unterstützung

Das Thueraz in Jena, eines der (wenigen) grossen Archive der ehemaligen Bürgerbewegung der DDR bittet mit nachfolgend dokumentiertem Brief um Unterstützung. Jena, den 15.04.03 Offener Brief an den Ministerpräsidenten Herrn Dr. Bernhard Vogel Das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” ist seit 12 Jahren in der kulturpolitischen Landschaft Thüringens eine anerkannte Einrichtung, die auch überregional … „Thueraz bittet um Unterstützung“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search