Blog&Recht: Darf ich fremde Texte verwenden?

“Ein Jahr Leistungsschutzrecht: Außer Spesen bislang nichts gewesen”, resümiert das Wall Street Journal. Es geht um das umstrittene Leistungsschutzrecht für Presseverleger. In § 87f Urheberrechtsgesetz (UrhG) heißt es: ” Der Hersteller eines Presseerzeugnisses (Presseverleger) hat das ausschließliche Recht, das Presseerzeugnis … Weiterlesen

Blog&Recht: Was tun bei Abmahnung?

Wissenschaftsblogger laufen vor allem bei Verstößen gegen das Persönlichkeitsrecht (einschließlich unerlaubter Kritik an Unternehmen und Institutionen) und gegen das Urheberrecht, etwa bei unbefugter Bildnutzung (siehe Blog&Recht: Darf ich fremde Bilder verwenden?) Gefahr, außergerichtlich oder gerichtlich zur Rechenschaft gezogen zu werden. … Weiterlesen

Blog&Recht: Brauche ich ein Impressum?

Die Frage, ob Websites und insbesondere Blogs, ein Impressum benötigen, ist durchaus umstritten. Ratgeber und Informationsseiten tendieren dazu, für die meisten Internetangebote eine Impressumspflicht zu bejahen. Exemplarisch aus der jüngsten Zeit: http://buch-blogger-recht.blogspot.de/2012/08/impressum-ja-oder-nein.html http://www.connektar.de/blog/impressumspflicht-fuer-websites-wer-ist-betroffen http://dominikruisinger.wordpress.com/2012/08/22/impressumspflicht-im-internet-tipps-und-tools-im-uberblick http://linksandlaw.info/Impressumspflicht-Notwendige-Angaben.html (juristische Darstellung von einem Spezialisten, … Weiterlesen

Kompas Verein "Speaker's Corner" will Rechtshilfefonds für Blogger betreiben

http://www.kanzleikompa.de/2012/07/02/verein-speakers-corner-gegrundet Für einen Verein benötigt man mindestens sieben glorreiche Gründungsmitglieder, die zum Zeitpunkt X an einem Ort Y versammelt sein müssen. Letzteres noch vor der Sommerpause zu organisieren wäre schwierig gewesen. Am Samstag fiel uns beim Landesparteitag der Piraten in … Weiterlesen

Weiteres zum Tod der Bloggerin Sophie Hingst

Update zu unserer Berichterstattung https://archivalia.hypotheses.org/?s=hingst&submit=Suchen Im Tagesspiegel erschien eine umstrittene Traueranzeige: Die Traueranzeige für die Bloggerin #Hingst im aktuellen ⁦@Tagesspiegel⁩ vom Sonntag. Es unterzeichnet auch Lea Rosh für den Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Eine überraschende aber auch … Weiterlesen

Tod von Bloggerin Marie Sophie Hingst: Die große Verantwortung der Journalisten

https://www.deutschlandfunk.de/tod-von-bloggerin-marie-sophie-hingst-die-grosse.2907.de.html?dram:article_id=455008 Update zu: https://archivalia.hypotheses.org/101413 Befremdlich ist, dass Doerry sein dürres Statement nicht fristgerecht für die Sendung zustellen konnte. Ich bin nach wie vor nicht überzeugt, dass er alles richtig gemacht hat. Viel zu leicht macht es sich eine Professorin für … Weiterlesen

Urheberrecht kein Ausschlussgrund für IFG-Auskünfte

Das Justizministerium Sachsen-Anhalt muss Einsicht in ein Gutachten von Ernst & Young zur Privatisierung der Justizvollzugsanstalt Burg gewähren, teilte schon im Februar 2018 Frag den Staat mit. https://fragdenstaat.de/blog/2018/jva-burg/ “Das Gericht entschied nun, dass das Urheberrecht einer Akteneinsicht nicht im Wege … Weiterlesen

Rechtsstreit um den Domainnamen “wir-sind-afd.de”

Alternative für Deutschland (AfD) vs. Nathan Mattes: Rechtsstreit um den Domainnamen “wir-sind-afd.de”. Urteil. Schwitanski, Bausch, Lerach. Landgericht Köln. 9 S. https://wir-sind-afd.de/Urteil_AfD_Mattes.pdf Auch unter: http://recht-energisch.de/wp-content/uploads/2018/02/3630457_Unterlassungsti-Kopie.pdf AfD gewinnt vorm LG Köln gegen Blogger auf Herausgabe der Domain „wir-sind-afd.de”. Nathan Mattes, Miriam Vollmer … Weiterlesen

Blog des Stadtarchivs Darmstadt verbreitet Unsinn über neues Wissenschaftsurheberrecht

“Zum 1. März 2018 ist das Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft (Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz – UrhWissG) in Kraft getreten.” Soweit ist die Darstellung des Stadtarchivs Darmstadt zutreffend. Hilfreich ist auch, auf die Darstellung der Änderungen durch … Weiterlesen

Der IBI-Weblog steht wieder im Netz, ist aber vom Verschwinden bedroht

Der IBI-Weblog, auf dessen Verschwinden Archivalia im Juli aufmerksam gemacht hatte http://archivalia.hypotheses.org/65873, steht wieder online, wird aber nach wie vor bedroht mit “In Kürze wird der IBI-Weblog abgeschalten. Die Nutzung des Weblogs ist zu gering, als dass ein weiterer Betrieb … Weiterlesen