BGH: Panoramafreiheit gilt auch für Foto von Aida-Kussmund

https://heise.de/-3698975 Die Panoramafreiheit § 59 UrhG gilt für Werke, die sich bleibend an öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen befinden. Der BGH stellte in seiner Pressemitteilung” vernünftigerweise klar: Diese Voraussetzung ist auch dann erfüllt, wenn ein Werk nicht ortsfest ist und sich nacheinander an verschiedenen öffentlichen Orten befindet. Ein Werk befindet sich bleibend an solchen Orten, … „BGH: Panoramafreiheit gilt auch für Foto von Aida-Kussmund“ weiterlesen

Streit über Aufenthalt des Al-Qaida-Führers al-Zawahiri 1995 in Österreich und Bulgarien

“…. Das österreichische Innenministerium will die Vorwürfe aus Bulgarien weder bestätigen noch dementieren. Bisher konnten nämlich keine schriftlichen Aufzeichnungen zu dem angeblichen Vorfall gefunden werden. Das kann damit zu tun haben, dass er unter Umständen überhaupt nicht stattfand. Ebenfalls möglich ist, dass die Akten dem von vielen Historikern kritisierten Archivgesetz zum Opfer fielen. Nur was … „Streit über Aufenthalt des Al-Qaida-Führers al-Zawahiri 1995 in Österreich und Bulgarien“ weiterlesen

"Aida" im Visier der bayrischen Verfassungsschützer

” …..”Aida” dokumentiert rechte Umtriebe und wurde prämiert – der Innenminister hält Verein für linksextremistisch. In dem am Montag von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) vorgestellten Verfassungsschutzbericht 2008 taucht Aida in der Liste linksextremistischer Gruppen unter der Rubrik “beeinflusste Organisationen” auf. Ein Begründung dafür wird in dem 248-seitigen Bericht nicht genannt. Auf Nachfrage erklärt ein Sprecher … „"Aida" im Visier der bayrischen Verfassungsschützer“ weiterlesen

Aida in München

“Aida steht in diesem Fall für “Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle”. Der Verein dokumentiert und sammelt all das, was Rechtsextreme in München so tun und an Druckprodukten erzeugen. Seit 1990 tut Aida das, es haben sich unzählige Regalmeter angehäuft…..Man arbeitet im Stillen und liefert mit den Materialien den anderen Organisationen, die sich gegen Rechts engagieren, … „Aida in München“ weiterlesen

Niedersachsens AIDA ist online … und Murks

http://aidaonline.niedersachsen.de Die Findbuchdatenbank des Landesarchivs Niedersachsen ist benutzbar. Gewöhnungsbedürftig ist, dass standardmässig nach Teilstrings gesucht wird (Suche nach Eislinger findet Reislinger). Warum man gesperrte Titel aus dem 19. Jahrhundert en masse (und auch solche mit Laufzeitende 1742) findet, wenn man nach “wulff” sucht, soll mir mal bitte jemand erklären. Datenschutz hin, Datenschutz her, da scheint … „Niedersachsens AIDA ist online … und Murks“ weiterlesen

Ukraine: 458 Kulturstätten systematisch beschädigt oder zerstört

“458 Kulturstätten sind bislang in der Ukraine seit Beginn des Kriegs von russischen Truppen systematisch beschädigt oder zerstört worden, entnimmt Jörg Häntzschel (SZ) einem am Dienstag veröffentlichten Bericht des Conflict Culture Research Network, das von dem amerikanischen Anthropologen Brian Daniels mitgegründet wurde, um Kulturzerstörung in Kriegen via Satellit zu dokumentieren. Ihor Poschywajlo, Direktor des Kiewer … „Ukraine: 458 Kulturstätten systematisch beschädigt oder zerstört“ weiterlesen

Archivarsfestschrift Manipulus florum

“20 Beiträge von insgesamt 21 Autorinnen und Autoren füllen […] die gut 370 Seiten des Sonderbands 5 der “Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs” mit dem Titel “Manipulus florum”, die nun im Buchhandel erhältlich ist. Reich illustriert, umfasst Sonderband fünf wissenschaftliche und essayhafte Beiträge und Gedanken aus den Bereichen Archiv, Landes- und Kulturgeschichte und Geschichtsvermittlung. Der Band … „Archivarsfestschrift Manipulus florum“ weiterlesen

Verkehrte Welt: Hasen fangen und braten den Jäger

Wer hat die Hasen nicht gesähen Wie Jäger sie am Spiß umbdrähen.1 Immer wieder werden einem breiten Publikum mörderische Hasen aus Handschriften des Mittelalters und der Renaissance präsentiert. Die bemitleidenswerten Langohren2 rächen sich an den Jägern, die gejagt, gebraten und verspeist werden. Ostern 2020 stellte das Handschriftenblog der British Library drei Bildbeispiele vor. Neulich durften … „Verkehrte Welt: Hasen fangen und braten den Jäger“ weiterlesen

Antikenrezeption in deutschen Karikaturen des frühen 20. Jahrhunderts am Beispiel des Wahren Jacob

Masterarbeit von Pascal Hoffmann (2019) https://doi.org/10.11588/propylaeum.542 “Daidalos ist eine Schriftenreihe für überdurchschnittlich gute Abschlussarbeiten des Instituts für Klassische Archäologie der Universität Heidelberg.”

Panoramafreiheit gilt auch für Fahrzeuge

Erst jetzt sah ich das Urteil des OLG Köln vom 23.10.2015, Az.: 6 U 34/15 (ob rechtskräftig?), das Wolters Kluwer so zusammenfasst: Ein an einem Seeschiff außen angebrachtes Werk (hier: der so genannte “AIDA Kussmund”) darf nach § 59 UrhG vervielfältigt und öffentlich zugänglich gemacht werden. § 59 UrhG erfasst Werke an “Wegen, Straßen oder … „Panoramafreiheit gilt auch für Fahrzeuge“ weiterlesen

Artikel über antifaschistisches Archiv

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über das seit 25 Jahren arbeitende Archiv a.i.d.a. (“Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle”) in München. Lesen unter: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/antifaschistisches-archiv-aida-recherchen-auf-freier-wildbahn-sind-gefaehrlich-1.2328586

Quellenkunde der Habsburgermonarchie (2004)

http://homepage.univie.ac.at/martin.scheutz/?page_id=192 http://homepage.univie.ac.at/josef.pauser/?portfolio=absolute-moon-youtube Quellenkunde der Habsburgermonarchie (16.-18. Jahrhundert) Ein exemplarisches Handbuch Herausgegeben von Josef Pauser, Martin Scheutz und Thomas Winkelbauer (= Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsband 44) Verlag Oldenbourg, Wien/München 2004 ISBN 3-7029-0477-8 Oldenbourg Wien ISBN 3-485-64853-5 Oldenbourg München 79,80 Eur[D] / 82,10 Eur[A] / 125,00 sFr amazon Blick ins Buch http://www.amazon.de/gp/reader/3486648535/ref=sib_dp_pt#reader-link Ich versuche … „Quellenkunde der Habsburgermonarchie (2004)“ weiterlesen

Archives du Maroc, la mémoire à venir

Lors de l’inauguration d’Archives du Maroc, le 27 mai dernier à Rabat. “…. Archives du Maroc fait partie de nos nouvelles institutions clés, depuis leur inauguration le 27 mai dernier à Rabat. Dans un premier temps, c’est l’ancienne bâtisse de la Bibliothèque nationale du royaume, située à proximité de la Faculté des lettres et des … „Archives du Maroc, la mémoire à venir“ weiterlesen

Ärgernis des Tages: Wieso ist die "Auskunft" nicht Open Access?

Hand aufs Herz – wer kennt dieses kaum verbreitete Blättchen? Die Zeitschrift “Auskunft” ist weder in Düsseldorf noch in Aachen laut ZDB nachgewiesen. Heft 1 [2010] Heft 1 umfasst Beiträge, die auf dem 4. Norddeutschen Archivtag am 16. und 17. Juni 2009 in Bremen gehalten worden sind. Sie umfassen die Bereiche Wirtschaft und Internationales, Berufspraxis … „Ärgernis des Tages: Wieso ist die "Auskunft" nicht Open Access?“ weiterlesen

Welche Wirtschaftsarchive in Deutschland bieten Online-Recherche an?

HINWEIS: ES IST KEINE ONLINE-RECHERCHE, WENN INFOS AUF BESTÄNDEEBENE GEGEBEN WERDEN!! Ich habe alle Einträge auf http://www.wirtschaftsarchivportal.org durchgeklickt und daraus folgende Liste zusammengestellt. Bochum, Bergbau-Archiv http://www.montandok.de Braunschweig, Niedersächsisches Wirtschaftsarchiv http://www.aidaonline.niedersachsen.de [heute offline] Dortmund, Westfälisches Wirtschaftsarchiv Der Hinweis auf http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/jsp/onlinefb.jsp?archivNr=4 ist irreführend, da noch keine Online-Findmittel zur Verfügung stehen. Hamburg, ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft Eigentlich kein Wirtschaftsarchiv, … „Welche Wirtschaftsarchive in Deutschland bieten Online-Recherche an?“ weiterlesen

Wie krank ist das denn? Archivnachrichten Niedersachsen nicht Open Access!

Heft 14 der Archiv-Nachrichten Niedersachsen ist erschienen. Neben der Tagungsdokumentation der 48. ANKA-Tagung in Osterholz-Scharmbeck, die unter dem Generalthema “Zwischen Kulturlandschaft und Katastrophe. Aufgaben der Kommunalarchive auf dem Prüfstand: Notfallsorge, Erschließung und Besucherberatung” stand, finden sich viele Beiträge aus der Praxis der Archive in Niedersachsen. Das Heft kann über die Geschäftsstelle der ANKA, c/o Stadtarchiv … „Wie krank ist das denn? Archivnachrichten Niedersachsen nicht Open Access!“ weiterlesen

Stadtarchiv Essen: ein leidenschaftsloser Ort?

“Archiv und Leidenschaft – ein Wortpaar, das so gut zusammenpasst wie Lukas Podolski und der Nobelpreis für Physik. In Essen ist das anders. Als bei der Ratssitzung am Mittwochabend der Tagesordnungspunkt 25 „Stadtarchiv/Haus der Geschichte“ aufgerufen wurde, begann eine leidenschaftliche bis hitzige Debatte. Und nach den vorangegangenen Diskussionen muss man hinzufügen: wieder! Grund: Die Dauerausstellung … „Stadtarchiv Essen: ein leidenschaftsloser Ort?“ weiterlesen

Sammlung Elias N. Kulukundis zu Bach in Leipzig

“Eine wertvolle Sammlung zur Familie des Komponisten Johann Sebastian Bach ist für die kommenden zehn Jahre in Leipzig. Ein New Yorker Reedereibesitzer stellt sie dem Bach-Archiv als Leihgabe zur Verfügung. Die Sammlung umfasst fast 1.000 Stücke. Darunter sind Handschriften, Briefe, Bildnisse und Noten. Einige der wertvollsten Dokumente will das Bach-Archiv im Januar vorstellen.” Quelle: WDR.de, … „Sammlung Elias N. Kulukundis zu Bach in Leipzig“ weiterlesen

Leipzig erhält Sammlung zu Bachs Söhnen

“Das Leipziger Bach-Archiv erhält eine wertvolle Privatsammlung zum Schaffen der Söhne Johann Sebastian Bachs. Die Sammlung gehört einem New Yorker Reedereibesitzer und Musikforscher, der sich seit fast 50 Jahren mit den Bach-Söhnen befasst. Er gibt sein Archiv zunächst für zehn Jahre nach Leipzig. Es umfasst zahlreiche Originaldokumente, darunter Noten und Briefe. Eines der wertvollsten Stücke … „Leipzig erhält Sammlung zu Bachs Söhnen“ weiterlesen

A.I.D.A. e.V. nicht mehr gemeinnützig

” ….. Dem mehrfach ausgezeichneten Antifaschistischen Informations- und Dokumentationsarchiv in München (a.i.d.a. e.V.) ist nun Anfang des Jahres 2010 die Gemeinnützigkeit entzogen worden. Damit setzt sich eine Entwicklung fort, die der Vorsitzende des Vereins, Marcus Buschmüller, als „Diffamierungskampagne der bayerischen Staatsregierung“ bezeichnet. …..” Quelle: http://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/debatte/kommentare/aida-und-bayrischer-verfassungsschutz Zur Berichterstattung auf Archivalia s. : ?s=Aida

Archive und Krimiliteratur: John S. Cooper “Das fünfte Flugzeug”

“Der Journalist Max Fuller will herausfinden, was am 11. September 2001 wirklich geschah, als zwei gekaperte Flugzeuge die Türme des World Trade Centers in New York zerstörten, ein Flugzeug über dem Pentagon in Washington und ein viertes in Pennsylvania abstürzte. War wirklich ausschließlich das Terrornetzwerk Al Kaida am Werk? Ein gefährliches Unterfangen für den Journalisten … „Archive und Krimiliteratur: John S. Cooper “Das fünfte Flugzeug”“ weiterlesen

Archivportal Niedersachsen

Das Niedersächsische Landesarchiv und die Arbeitsgemeinschaft niedersächsischer Kommunalarchivare e. V. haben unter der Internetadresse http://www.archivportal.niedersachsen.de ein neues Internetportal für Nutzer und Nutzerinnen niedersächsischer Archive eröffnet. Das “Archivportal Niedersachsen” dient als zentraler Wegweiser zu allen Archiven in Niedersachsen. Es bietet jedem in Niedersachsen ansässigen Archiv Gelegenheit, sich und seine Bestände vorzustellen und über einen Link auf … „Archivportal Niedersachsen“ weiterlesen

ROLLYO revolutioniert das deutsche Archivwesen

http://rollyo.com/search.html?sid=5399&f=share ROLLYO – den Hinweis verdanke ich LAWgical – ist ein neues pfiffiges Such-Feature (engl.) in der Beta-Phase, das es erlaubt, bis zu 25 selbst gewählte Seiten simultan mit der Yahoo site-Search zu durchsuchen. Jeder kann beliebig viele Searchrolls anlegen (Registrierung erfolgt problemlos sofort). Auf der linken Seite kann man sich die Treffer der einzelnen … „ROLLYO revolutioniert das deutsche Archivwesen“ weiterlesen

Norddeutscher Archivtag 2003

2. Norddeutscher Archivtag 23. bis 24. Juni 2003 in Schwerin, hrsg. von Rainer Hering und Michael Mann, Nordhausen: Bautz 2003. Zugleich Auskunft 23 (2003) H. 4, S. 361-551 INHALT Hartmut Weber, Archive und Verwaltungsreform, S. 377-392 [Insbesondere Forderung nach digitalen Findmitteln im Internet.] Udo Schäfer, Prioritäten und Posterioritäten. Aspekte der Verwaltungsmodernisierung im Staatsarchiv der Freien … „Norddeutscher Archivtag 2003“ weiterlesen

Neue Soziale Bewegungen: Archive von unten

siehe auch: a_i_d [aktualisierte Fassung vom 20.01.2004] Axel Diederich id-e-7343 11.11.11 ID-Archiv EATC id-e-814 id-e-892 id-e-7011 Adres : Vlasfabriekstraat 11 1060 Brussel Tel. : 02/536.11.63 of 11.18 Fax : 02/536.19.02 E-mail : Docent@11.be 911.jpg / internationales Archiv der Globalisierung ID-Archiv id-e-714 id-e-892 id-e-7011 agisra e.V. / Arbeitsgemeinschaft gegen internationale sexuelle und rassistische Ausbeutung ID-Archiv id-e-320 … „Neue Soziale Bewegungen: Archive von unten“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search