Düsseldorfer Inschriften online

Jetzt online: Die Inschriften der Stadt #Düsseldorf, bearb. v. U. Spengler-Reffgen. In der Onlineversion neu hinzu kamen u.a. die Inschriften der Jesuitengruft, die erst nach Erscheinen der Druckausgabe für kurze Zeit zugänglich war.https://t.co/dAD89RNuhR#akademienprogramm pic.twitter.com/3yT5LsqRiS — Die Deutschen Inschriften (@inschriften) July … Weiterlesen

Die Grabinschrift von Jakob Bremsel, Rektor der Universität Wittenberg 1529/30, und Philipp Melanchthons Wittenberger Inschriften

Bei der Besprechung des im letzten Jahr erschienenen Wittenberger Inschriftenbands (DI 107)1 für „Sachsen und Anhalt“ stieß ich auf eine unverständliche Lücke. Es fehlen die beiden undatierten Grabinschriften des Mediziners Jakob Bremsel und seiner Tochter Susanna auf dem Alten Friedhof, … Weiterlesen

Aufzeichnungen Rudolf Wesers über Inschriften online

Das Stadtarchiv Schwäbisch Gmünd hat die Bände Nr. 39 (Gmünder Inschriften) und Nr. 80 (Bau- und Glockeninschriften, ca. 1940) aus dem Nachlass von Rudolf Weser online gestellt: https://archive.org/details/d-03-nr.-39/ https://archive.org/details/d-03-nr.-80/ Nr. 80 bezieht sich auf den ganzen württembergischen Raum, berücksichtigt aber … Weiterlesen

Zwei sächsische Prinzen im Sommer 1667 unterwegs durch Deutschland

In der Digitalen Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums ist online die Handschrift HR 28: Caspar Gottlieb Bierling: Beschreibung der Reise der sächsischen Prinzen Johann Adolph und August (Herzoge) durch Deutschland: 17.6./26.9.1667. [o.O.] 1667 Dr. med. Kaspar Gottlieb (auch Theophil) Bierling aus … Weiterlesen

Noch nicht freigeschaltete Inschriftenbände auf inschriften.net

Die Deutschen Inschriften Bd. 20: Großkreis Karlsruhe http://www.inschriften.net/karlsruhe/einleitung.html Bd. 22: Enzkreis http://www.inschriften.net/enzkreis/einleitung.html Bd. 57: Stadt Pforzheim http://www.inschriften.net/pforzheim-stadt/einleitung.html Bd. 69: Stadt Freising http://www.inschriften.net/freising-stadt/einleitung.html Bd. 73: Hohenlohekreis http://www.inschriften.net/hohenlohekreis/einleitung.html Seit Sommer 2018 ist keiner hinzugekommen. #epigraphik

100 lateinische Barockinschriften in Oberösterreich

Christoph Brandhubers Dissertation von 2013 findet sich auf dem Dokumentenserver der Universität Salzburg: http://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubs:1-279 Unser winziges Alpen-Nachbarland kann sich keine DOIs leisten, daher sieht man bei Nutzung von nbn-resolving.de: The URN urn:nbn:at:at-ubs:1-279 is not registered at the German National Library … Weiterlesen

Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2016

Vor kurzem ist der neueste Band der Berichtsbände erschienen. Ich hebe subjektiv einige Inhalte hervor. Zum keltischen Oppidum Heidengraben wird S. 150 bemerkt, dass das Gräberfeld beim Burrenhof als Erinnerungsort, als „mythischer Ort des gemeinsamen Toten- und Ahnengedenkens“ fungierte. Auf … Weiterlesen