Archivalia-Jahresrückblick 2020

2020 war für mich nicht nur wegen Corona ein schlimmes Jahr. Der Tod meiner Frau im August war ein tiefer Einschnitt in meinem Leben. Wissenschaftliche Forschungen und das Bloggen in Archivalia hat mir geholfen, klarzukommen. Archivalia ist ein Gemeinschaftsblog – Beiträge sind willkommen! Den Beiträger*innen und Kommentator*innen gilt auch diesmal mein Dank. Ich gehe die … „Archivalia-Jahresrückblick 2020“ weiterlesen

Im Jahr 2000 wurde der japanische Star-Archäologe Shin’ichi Fujimura als Fälscher entlarvt

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/kalenderblatt/der-stararchaeologe-shinichi-fujimura-wird-als-betrueger-entlarvt-100.html #audio https://de.wikipedia.org/wiki/Shin%E2%80%99ichi_Fujimura Zu Fälschungen in Archivalia: https://archivalia.hypotheses.org/9580

DLF zum Hohenzollernstreit

https://www.deutschlandfunkkultur.de/die-hohenzollern-und-die-restitution-alten-adelsbesitzes.3720.de.html?dram:article_id=484603 #audio Via https://www.nbs.de/die-nbs/aktuelles/news/details/news/nbs-forscher-mit-freiburger-historiker-zum-hohenzollernstreit-im-deutschlandfunk-zu-hoeren/ Working Paper der NBS: https://www.nbs.de/fileadmin/download/Forschung/Working_Paper_Hauber_Schuetz.pdf

Harald Welzer über Political Correctness

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala-aktuelle-kultur/audio-harald-welzer-ueber-political-correctness-100.html #audio „Sollten Mohrenstraßen umbenannt werden? Ja, sagen viele. Und wie ist es mit Kantstraßen und Bismarckstraßen? In den USA beklagen Intellektuelle eine zunehmende Illiberalität in den Rassismus-Debatten.“ Welzer meint, dass der politisch korrekte Furor die Meinungsfreiheit einschränkt und die Geschichtlichkeit der Kontexte des Denkens und Sprechens verkennt. Siehe auch https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bvg-zu-debatte-ueber-mohrenstrasse-in-berlin-wir-wollen-ja-nicht-unbedingt-glinkastrasse-heissen-a-3a637780-60f4-4e8f-bd4c-9d4eec82e6ee „Denkmäler zu beseitigen oder … „Harald Welzer über Political Correctness“ weiterlesen

Podcast zum Heimatjahrbuch

https://inciti.net/data/department/2/Podcast_01_Jahrbuchtaufe.mp3 #audio https://www.wochenblatt.net/heute/nachrichten/article/neues-jahrbuch-zum-anhoeren/ „Im Podcast unterhält sich Stadtarchivarin Britta Panzer mit drei Jahrbuch-Autoren über deren Beiträge, die einen facettenreichen Blick auf das Stadtgeschehen und die Singener Geschichte werfen. Dabei verrät Regisseurin Susanne Breyer, wie der Theaterverein Pralka bei seiner Gründung vor zehn Jahren zu seinem ungewöhnlichen Namen kam. Der Archivar der Poppele-Zunft Reinhard Kornmayer erzählt … „Podcast zum Heimatjahrbuch“ weiterlesen

Papierstück vun Packpapier mit schräben Schrift vun Arbeitslüüd, de tau den Deinst in de Plicht nahmen wieren

Objekt-Audios auf Plattdeutsch im Virtuellen Landesmuseum Mecklenburg-Vprpommern https://www.landesmuseum-mecklenburg.de/pd/exponate/Historisch-technischet-Museum-Peenemuenn/Papierstueck-vun-Packpapier-mit-schraeben-Schrift-vun-Arbeitslueued-de-tau-den-Deinst-in-de-Plicht-nahmen-wieren/ #audio

Audiofiles auf Youtube, Spotivy, iTunes sind keine Podcasts

Was die @LaenderKultur noch lernen muss: Audiofiles auf Youtube, Spotivy, iTunes sind keine Podcast. Und wenn jemand wie .@Archivalia_kg nach dem Hyperlink zur MP3 fragt und die #Kulturstiftung seinen Kommentar auf #Twitter ausblendet, dann zeugt das davon wie unnerdig man ist. pic.twitter.com/UVWmscpDfO — GoeKunst (@GoeKunst) June 18, 2020 #audio

Kulturstiftung der Länder möge sich ihren Podcast …

Den Podcast zum Hören und als Download finden Sie auf iTunes (https://t.co/pKUnTJNTrl) und auf Spotify (https://t.co/GfxT9CSKld) — Kulturstiftung der Länder (@LaenderKultur) June 17, 2020 Ich möchte mich weder bei Spotify noch iTunes anmelden müssen. Die neueren Podcasts sind nicht bei Podigee erreichbar (ältere). Solche Art von Bevormundung ist einfach nur daneben. #audio