Adventskalender 2016 – Türchen 24. Frohe Weihnachten!

Der etwas verspätet gestartete Archivalia-Adventskalender 2016, der einen Ausgleich zum Siwiarchiv Landräteadventskalender bieten sollte, stand unter dem Motto: #Gemeinfreitag. Alle Bilder (und die zwei Gedichttexte) sind Public Domain. Die heutigen Aufnahmen, die dem Musizieren gewidmet sind, habe ich während der Kölner Museumsnacht im Schnütgen-Museum gemacht (#Gemeinfreitag, November Woche 1). Highlights waren aus meiner Sicht die … „Adventskalender 2016 – Türchen 24. Frohe Weihnachten!“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 23

Rückblick auf den Adventskalender 2010, der islamische Handschriften online vorstellte: Sultan Mahmud von Ghazna empfängt den Dichter Ferdausi. Aus dem persischen „Schahname für Schah Tahmasp“, um 1525. Wir lesen dazu Heinrich Heine: „Der Dichter Firdusi“. Goldne Menschen, Silbermenschen! Spricht ein Lump von einem Thoman, Ist die Rede nur von Silber, Ist gemeint ein Silberthoman. Doch … „Adventskalender 2016 – Türchen 23“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 22

Die Ikonographie des vormodernen Verwaltungswesens kann sich auf ein reich überliefertes, leider heillos zerstreutes Material stützen. * Rechnungslegung auf dem Archivschrank von Hundshaupten (#Gemeinfreitag, Februar Woche 4) * Johann Baptist Pflug: Bauern beim Abliefern des Zehnten. Links ein feister katholischer Oberschwabe, rechts ein armer protestantischer Altwürttemberger (Dezember, Woche 2) * Zuletzt ausnahmsweise ein schon in … „Adventskalender 2016 – Türchen 22“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 21

Das Video von der Burg Staufeneck (#Gemeinfreitag, Februar Woche 4) ist nicht das einzige Medium aus dem Gemeinfreitag-Pool, das sich auf die Burgen und Schlösser des heimatlichen Stauferlands bezieht. Schloss Liebenstein (neu hochgeladen). Schloss Winzingen (März Woche 2) „Einen besonderen Leckerbissen zu präsentieren ermöglichte mir das Kreisarchiv Göppingen, das kostenlose Kopien eines im KVK nicht … „Adventskalender 2016 – Türchen 21“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 20

Thema heute: Chronogramme. Vor allem in der Barockzeit liebte man es, Jahreszahlen in überwiegend lateinischen Sätzen oder Versen zu verschlüsseln, indem man das Jahr als Summe der Werte der römischen Zahlzeichen (I, V, X, L, C, D, M) darstellte. In der Frauenkirche zu Wasserburg erinnert ein mariologisches Chronogramm auf 1753 an die damalige Umgestaltung der … „Adventskalender 2016 – Türchen 20“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 19

Die Familie Hiller von Gaertringen, Erbin des Kulturgut der Grafen Giech, hatte mich Ende Mai nach Thurnau zum Besuch der sehr sehenswerten Ausstellung im Töpfermuseum „Aufgewacht! Die Sammlungen der Grafen Giech aus Schloss Thurnau“ eingeladen. Ich durfte auch die private Adelsbibliothek besichtigen. Zur Ausstellung erschien auch ein empfehlenswertes Buch, aus dem ich die Tafel mit … „Adventskalender 2016 – Türchen 19“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 18

Aus dem #Gemeinfreitag der dritten Novemberwoche stammt der Hinweis auf das Digitalisat einer kyrillischen Fibel aus der Lehrerbibliothek des Hamburger Gymnasiums Christianeum. Felicitas Noeske, eine der treuesten Leserinnen von Archivalia, hat mir für den Adventskalender eine kleine Auswahl schöner Bilder aus der von ihr bis 2014 betreuten Gymnasialbibliothek zur Verfügung gestellt. Hinter der lapidaren Autorin-Angabe … „Adventskalender 2016 – Türchen 18“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 14

Die deutsche Kaisersage und der Kyffhäuser-Mythos haben mich 2016 intensiv beschäftigt, ohne dass die Resultate bisher in Archivalia nachlesbar sind. Die ULB Halle digitalisierte Lemckes Kaisertraum (#Gemeinfreitag Juli Woche 1). Das Buch mit der Barbarossa-Abbildung landete im Juni (Woche 3) im Internet Archive. #Adventskalender2016

Adventskalender 2016 – Türchen 13

„Die Sage vom Hecht im Böckinger See behandelt eine Begebenheit, die sich 1497, im ausgehenden Mittelalter, bei der damaligen Reichsstadt Heilbronn zugetragen haben soll. Dort soll in einem See ein uralter und riesiger Hecht gefangen worden sein, der einen Ring mit griechischer Inschrift getragen habe. Die wörtlich überlieferte Inschrift des Ringes besagt, dass Kaiser Friedrich … „Adventskalender 2016 – Türchen 13“ weiterlesen

Adventskalender 2016 – Türchen 10

Stellvertretend für die medizingeschichtlichen Beiträge, die im Rahmen des #Gemeinfreitag zur Verfügung gestellt wurden: ein Bild aus der großen Monographie über das Gmünder Spital 1905 (Juli Woche 1). Auch hier ein Dankeschön an die UB Heidelberg! Weitere Beiträge in: https://de.wikisource.org/wiki/Karl_Baas https://de.wikisource.org/wiki/Gebhard_Mehring https://de.wikisource.org/wiki/Oswald_Feis https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Frickhinger_Beitraege_zur_Medizinalgeschichte.pdf [https://archivalia.hypotheses.org/61280] #Adventskalender2016

Adventskalender 2016 – Türchen 8

Heute gibt es Klösterliches: #histmonast. Eine Tür aus der Kartause Ittingen (#Gemeinfreitag Februar Woche 2). Darstellung der Gründung des Klosters Tegernsee angeblich um 719 (September Woche 4) Eine Vignette aus der auf Commons (PDF) einsehbaren Arbeit von Romstöck 1915 über die Klöster des Bistums Eichstätt (April Woche 3). #Adventskalender2016

Adventskalender 2016 – Türchen 7

#Gemeinfreitag Juli Woche 3: Das Archiv der Evangelischen Kirche im Rheinland markiert als eine der ganz wenigen deutschen Institutionen seine gemeinfreien Bilder als Public Domain. Fotos aus unserem #Bildarchiv auf Flickr online #Gemeinfreitag #Kirchengeschichte https://t.co/hq1fed0hLB pic.twitter.com/yKLCEtUNTk — Tatjana Klein (@ArchivderEKiR) 8. Juli 2016 #Adventskalender2016

Adventskalender 2016 – Türchen 6

Zum Nikolaus gibt es zwei Veduten: Johann Nepomuk Tinkhauser (1787-1844) schuf die Brunecker Stadtansicht (aus dem #Gemeinfreitag November Woche 1). Die UB Freiburg digitalisierte das Buch von Ludwig Heizmann, aus dem die Ansicht des Oberen Tors von Pfullendorf entnommen ist (Quelle: #Gemeinfreitag September Woche 1). #Adventskalender2016

Adventskalender 2016 – Türchen 4

An die Exlibris-Links aus dem Adventskalender 2010 erinnern zwei Bilder zu Besitzerkennzeichen der Universitätsbibliotheken Tübingen in einem Druck von 1699 (#Gemeinfreitag Juni Woche 1) und Heidelberg in einem Druck von 1912 (August Woche 1). (Der UB Heidelberg sei für die Unterstützung vieler Digitalisierungswünsche auch hier herzlich gedankt.) #Adventskalender2016

Archivalias Adventskalender 2016 stellt Gemeinfreies in den Mittelpunkt

Ja, ich bin viel zu spät dran. Ursprünglich hatte ich keinen Adventskalender vorgesehen, wie es ihn zuletzt 2013 hier gab. Aber wenn andere Archive mit unfassbar öden Landräten die Massen anziehen oder schon am 2. Dezember das Bild vom 4. Dezember zeigen, dann möchte ich nachziehen und dem geschätzten Publikum in diesem Advent mit einer … „Archivalias Adventskalender 2016 stellt Gemeinfreies in den Mittelpunkt“ weiterlesen

Crowdsourcing für die Public Domain: der #Gemeinfreitag

Der folgende Beitrag erschien zuerst im Redaktionsblog. In Kürze: Mit dem seit Ende Januar 2016 im Hypotheses-Blog Archivalia begangenen #Gemeinfreitag wurden bisher 877 gemeinfreie Medien (schätzungsweise 10.000 Seiten) im Internet Archive bzw. in Wikimedia Commons für Allgemeinheit und Forschung neu bereitgestellt. Würden andere Blogs, Institutionen und Leute sich beteiligen (und sei es auch nur sporadisch), … „Crowdsourcing für die Public Domain: der #Gemeinfreitag“ weiterlesen

#Gemeinfreitag (Januar, Woche 4)

Der #Gemeinfreitag 2016 schloss mit 700 Medien! 454 Abbildungen, 175 PDFs, 8 Fremd-Abbildungen, 19 Fremd-PDFs, 43 Fremd-Digitalisate, 1 Video. Die „Gemeinfreitag“-Idee von Moritz Hoffmann aufgreifend, gab es 2016 freitags, wie in „Wenn schon #Gemeinfreitag dann richtig!“ vorgeschlagen, seit Ende Januar 2016 Gemeinfreies, das ich (überwiegend) selbst neu ins Netz befördert habe. Wie ich schon in … „#Gemeinfreitag (Januar, Woche 4)“ weiterlesen

#Gemeinfreitag (Januar, Woche 3)

Der #Gemeinfreitag 2016 schloss mit 700 Medien! 454 Abbildungen, 175 PDFs, 8 Fremd-Abbildungen, 19 Fremd-PDFs, 43 Fremd-Digitalisate, 1 Video. Die „Gemeinfreitag“-Idee von Moritz Hoffmann aufgreifend, gab es 2016 freitags, wie in „Wenn schon #Gemeinfreitag dann richtig!“ vorgeschlagen, seit Ende Januar 2016 Gemeinfreies, das ich (überwiegend) selbst neu ins Netz befördert habe. Wie ich schon in … „#Gemeinfreitag (Januar, Woche 3)“ weiterlesen

#Gemeinfreitag (Januar, Woche 2)

Der #Gemeinfreitag 2016 schloss mit 700 Medien! 454 Abbildungen, 175 PDFs, 8 Fremd-Abbildungen, 19 Fremd-PDFs, 43 Fremd-Digitalisate, 1 Video. Die „Gemeinfreitag“-Idee von Moritz Hoffmann aufgreifend, gab es 2016 freitags, wie in „Wenn schon #Gemeinfreitag dann richtig!“ vorgeschlagen, seit Ende Januar 2016 Gemeinfreies, das ich (überwiegend) selbst neu ins Netz befördert habe. Wie ich schon in … „#Gemeinfreitag (Januar, Woche 2)“ weiterlesen

#Gemeinfreitag (Januar, Woche 1)

Der #Gemeinfreitag 2016 schloss mit 700 Medien! 454 Abbildungen, 175 PDFs, 8 Fremd-Abbildungen, 19 Fremd-PDFs, 43 Fremd-Digitalisate, 1 Video. Die „Gemeinfreitag“-Idee von Moritz Hoffmann aufgreifend, gab es 2016 freitags, wie in „Wenn schon #Gemeinfreitag dann richtig!“ vorgeschlagen, seit Ende Januar 2016 Gemeinfreies, das ich (überwiegend) selbst neu ins Netz befördert habe. Wie ich schon in … „#Gemeinfreitag (Januar, Woche 1)“ weiterlesen

Jahresrückblick 2016

In Archivalia, das im Dezember 2015 zu Hypotheses wechselte, wurden 2016 2543 Beiträge veröffentlicht, das sind knapp 7 pro Tag. Laut Jahresrückblick 2015 waren es 2015 knapp 8 pro Tag. (Zum Vergleich: Geschichtsblogs; Archivblogs). Dank an die CoAutorInnen und KommentatorInnen Wie schon im letzten Jahresrückblick möchte ich den MitautorInnen für ihre Artikel herzlich danken und … „Jahresrückblick 2016“ weiterlesen

#Gemeinfreitag (Dezember, Woche 5)

Der #Gemeinfreitag 2016 schließt mit 700 Medien! Die „Gemeinfreitag“-Idee von Moritz Hoffmann aufgreifend, gab es freitags, wie in „Wenn schon #Gemeinfreitag dann richtig!“ vorgeschlagen, seit Ende Januar 2016 Gemeinfreies, das ich (überwiegend) selbst neu ins Netz befördert habe. Wie ich schon in dem von Mareike König mit mir geführten Interview sagte, sind gemeinfreie Digitalisate Teil … „#Gemeinfreitag (Dezember, Woche 5)“ weiterlesen

#Gemeinfreitag (Dezember, Woche 4)

Die „Gemeinfreitag“-Idee von Moritz Hoffmann aufgreifend, gibt es freitags, wie in „Wenn schon #Gemeinfreitag dann richtig!“ vorgeschlagen, seit Ende Januar 2016 Gemeinfreies, das ich (überwiegend) selbst neu ins Netz befördert habe. Wie ich schon in dem von Mareike König mit mir geführten Interview sagte, sind gemeinfreie Digitalisate Teil einer Goldenen Kette freien Wissens Ich rufe … „#Gemeinfreitag (Dezember, Woche 4)“ weiterlesen