Wichtiger französischer Beitrag zur Permission Crisis

http://www.arhv.lhivic.org/index.php/2007/01/17/272-le-droit-aux-images-a-l-ere-de-la-publication-electronique

Der Text beginnt:
„En février 2005, le portail Persée, spécialisé dans l’édition numérique rétrospective, ouvrait ses colonnes au public [1]. Parmi les collections disponibles en libre accès figurait une cinquantaine de numéros de la Revue de l’art (1988-1999). Un sort particulier avait été réservé à la plus prestigieuse publication française du domaine. Au lieu de l’abondante illustration accompagnant les numéros papier, les pages en ligne arboraient de vastes espaces blancs, des légendes renvoyant à des cadres vides. Aurait-on admis de voir une revue de littérature dépouillée de ses citations, une revue de mathématiques caviardée de ses équations? Nul ne s’interroge alors sur le symptôme inquiétant que représente une revue d’histoire de l’art débarrassée de l’objet même de ses travaux: son iconographie.“

Unterzeichnet ist die Stellungnahme von mehreren Organen, die Kunstwerke publizieren.

Zu früheren Stellungnahmen zum drakonischen französischen Urheberrecht:
http://archiv.twoday.net/stories/2319805
http://archiv.twoday.net/stories/855763

Analog zur Journal Crisis, die die Open Access-Bewegung auslöste, spreche ich von der Permission Crisis mit Blick auf die nicht mehr tragbaren Kosten für Bildrechte (gemeinfreier Werke), wenn es darum geht, Kulturgut auf Websites (z.B. der Wikipedia), in Bildbänden oder Kunstzeitschriften abzubilden.

Hier sind die wichtigsten Links aus ARCHIVALIA dazu:

http://archiv.twoday.net/stories/3214909
Erlaubnisgebühren für Karten

http://archiv.twoday.net/stories/3012289
V&A verzichtet bei wissenschaftlichen Publikationen auf Gebühren

http://archiv.twoday.net/stories/2843775
http://archiv.twoday.net/stories/2484031
Ansteigende Reproduktionsgebühren. Das Buch von Bielstein habe ich selbst, es ist eine empfehlenswerte Lektüre.

http://archiv.twoday.net/stories/1162128
Position von Hamma (Getty)

Zu deutschsprachigen Beiträgen:
?s=bildrechte

Herausgreifen möchte ich:

http://archiv.twoday.net/stories/2746678

http://archiv.twoday.net/stories/286186 (Kritik eines Verlegers)

http://archiv.twoday.net/stories/120401

Weitere Links:

http://www.zeit.de/2004/03/Bildrechte-digital
ZEIT-Artikel 2004

http://www.wlb-stuttgart.de/archive/repro-gebuehren.html
Behinderung der paläographischen Forschung

Eigene Stellungnahmen:
http://www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/kultjur.htm
http://www.jurawiki.de/FotoRecht


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Wichtiger französischer Beitrag zur Permission Crisis“

Schreibe einen Kommentar zu KlausGraf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.