Archive in der Krise: Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein

Der Kreis Siegen-Wittgen- stein will im nächsten Jahr elf Prozent weniger Geld für Kultur ausgeben. Das betrifft zum Beispiel das „Lyz“ und auch das Kreisarchiv. Im Haushalt ist aber auch für das Festival „Kultur Pur“ fünf Prozent weniger Geld eingeplant worden. Hermannjosef Droege von der CDU sprach sich gestern im Kreis-Kulturausschuss dagegen aus, den Kultur-Etat so zu beschließen. Man müsse deutlich zeigen, dass man damit nicht einverstanden sei. Empfohlen wurde der Haushaltsplan dann doch, allerdings mit nur 3 Ja-Stimmen und 14 Enthaltungen.
Quelle: Radio Siegen, Nachrichten 26.11.2010

Link zur Beschlussvorlage des Kulturausschusses des Kreises Siegen-Wittgenstein


2 Gedanken zu „Archive in der Krise: Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein“

Schreibe einen Kommentar zu Arno Nym Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.