Google Books hat eine neue Darstellung

Beispiel:

https://www.google.com/search?q=Stuttgarter+Stiftschronik+vom+Hause+W%C3%BCrttemberg&tbm=bks

Es wird angezeigt, wenn die Suchworte im Buch gefunden wurden (mit und ohne Seitenzahl), was auch wettbewerbsrechtlich ein Fortschritt ist, denn das Zumüllen der Trefferlisten mit irrelevanten Treffern nach dem impliziten Motto “Interessant ist aus Sicht Googles auch” hat schon etwas von einer Irreführung.

Außerdem gibt es Coverabbildungen als Thumbnails.

Was hat sich noch geändert?


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.