Briefregister des Dominikanerordens – Registrum litterarum

Der UB Freiburg ist für die Digitalisierung des von Benedikt Reichert bearbeiteten zentralen Quellenwerks (Ende 14. bis Anfang 16. Jahrhundert) zu danken:

http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/reichert1911
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/reichert1912
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/reichert1914 (mit Register)

#histmonast

Illegale Behördenarchive

Im Archivportal D:

https://www.archivportal-d.de/struktur?filterValues=sector_Staatliche_Archive

Archiv – Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Archiv der Thüringer Staatskanzlei
Archiv des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes…
Archiv des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt
Archiv – Hessisches Ministerius für Wissenschaft und Kunst
Archiv – Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Archiv – Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport
Politisches Archiv des Auswärtigen Amts

Datenbank Deutschsprachige illustrierte Handschriften des Mittelalters

Mit einer ebenso üblen Moving Wall wie die Digitalisate in Manuscripta Mediaevalia:

http://www.kdih.badw.de/kdih/

Keine Permalinks, keine konsequente Verlinkung des Handschriftencensus und der in ihm nachgewiesenen Digitalisate. Was soll das?

13.7.2017

Magdeburgs Erzbischof Otto von Hessen (1327 bis 1361) stellt Wissenschaftler vor ein Rätsel

http://hallespektrum.de/nachrichten/bildung/magdeburgs-erzbischof-otto-von-hessen-stellt-wissenschaftler-vor-ein-raetsel/291540/

„Warum trägt er also zum einen Kleidung aus seiner Zeit und welche, die bereits 100 Jahre alt war? Woher stammen diese älteren Gewänder? Warum macht man sich die Mühe und bereitet ihn für die Aufbahrung ansprechend vor und gibt ihm Grabbeigaben, die nur zweitklassig sind mit?“

Googles Digital News Initiative fördert Nachrichtenroboter-Projekt der Press Association

Die Digital News Initiative DNI („a partnership between Google and news publishers“) fördert RADAR (Reporters and Data and Robots), ein Projekt zur Automatisierung von Nachrichtenmeldungen:

https://www.futurezone.de/digital-life/article211176583/Google-investiert-in-Roboter-Journalismus.html

https://digitalnewsinitiative.com/dni-projects/newsroom-democracy-radar/

Es handelt sich um
„a new service which will create up to 30,000 localised stories each month from open data sets. RADAR is intended to meet the increasing demand for consistent, fact-based insights into local communities, for the benefit of established regional media outlets, as well as the growing sector of independent publishers, hyperlocal outlets and bloggers“, „scheduled to launch in early 2018“.
https://www.pressassociation.com/company-news/pa-awarded-e706000-grant-google-fund-local-news-automation-service-collaboration-urbs-media/