5 Mio. Volltexte in CORE

https://blog.core.ac.uk/2017/02/03/core-now-offers-5-millions-of-open-access-full-text-research-papers/

BASE ist sehr viel umfangreicher als CORE, auch was meine eigenen Arbeiten in Dokumentenservern angeht. Aber CORE speichert die PDFs und bietet eine Volltextsuche an. Mit der Suche nach „Kloster Lorch“ fand ich einen mir unbekannten Beleg für den vergeblichen Versuch, ein Porträt Barbarossas für die Walhalla aufzutreiben. Es wird offenbar aus einem Dokument immer nur ein Treffer ausgegeben. Zu „die alten Bilder im Kloster Lorch“ findet Google nichts, CORE aber die zweite Stelle in der Münchner Dissertation über die Walhalla.

core_lorch

Cgm 316 ist online

Nach einem Reproduktionsauftrag von mir ist die Digitalisierung des SW-Mikrofilms von Cgm 316 durch die BSB München freundlicherweise vorgezogen worden. Nun kann ich die Fränkisch-bairischen Annalen kostenlos lesen:

http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00108484/image_186

Zur Handschrift:

http://www.handschriftencensus.de/6026
http://bilder.manuscripta-mediaevalia.de/hs//katalogseiten/HSK0043_a306_JPG.htm (Katalog von Karin Schneider)

Zum Text der Annalen im Cgm 316 vgl. immer noch Paul Joachimsohn:

http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00022969/image_14

Seit mindestens 1991 plane ich, etwas zu diesen historiographischen Notizen zu veröffentlichen:

http://www.aedph-old.uni-bayreuth.de/2001/0422.html („vgl. vorläufig“)