Ehrenamtliche geführte Archive

Da werden sich jetzt viele kleine Kommunen ein Beispiel dran nehmen. Ehrenamtlich, geht doch!!! Jetzt haben wir noch nicht einmal mehr den Hausmeister oder die Schulsekretärin…

http://www.hna.de/nachrichten/kreis-hersfeld-rotenburg/rotenburg/stadtarchiv-bleibt-erhalten-2632603.html

keep the archives turning
iriskausemann


4 Gedanken zu „Ehrenamtliche geführte Archive

  1. „Keine Kommune in Nord- und Osthessen leistet sich eine hauptamtliche Archivbetreuung“, erklärte der Bürgermeister.

    Die Gegend ist zwar eine absolute „Archivwüste“, was hauptamtlich betriebene Archive betrifft. Die Stadt Kassel spart der Bürgermeister hier aber aus. Fulda natürlich auch.
    Es gibt aber auch kleinere Kommunalarchive, die hauptamtlich betrieben werden (ob auch von Facharchivaren mit Marburger oder Potsdamer Ausbildung, ist mir nicht bekannt). Dazu zählen z.B. Hünfeld oder Fritzlar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.