Koblenzer Notfallverbund

Wurde hier noch nicht gemeldet: „Fünf Koblenzer Archive und Bibliotheken haben zur Bewahrung ihres wertvollen und unikalen Kulturguts den „Notfallverbund Koblenz“ ins Leben gerufen. Die Vertragsunterzeichnung fand im Beisein von Oberbürgermeister Prof. Dr. Hofmann-Göttig am 5. November 2012 im Landeshauptarchiv Koblenz statt. “

http://www.bundesarchiv.de/oeffentlichkeitsarbeit/presse/03246/index.html.de


5 Gedanken zu „Koblenzer Notfallverbund

  1. Das ist löblich; „nach Köln“ wurde das auch in Hannover (als erste, wenn auch heimlich) und anderen Städten schon gemacht. Die Frage ist: Wo gibt es einen solchen Notfallverbund oder entsprechende Übungen sträflicherweise noch nicht? Und wie könnte eine Art Notfallkataster entstehen, aus dem man erkennt, welche GLAM-Institutionen bei Katastrophen nicht von bereits mit ihnen vertrauten Feuerwehren, THW etc versorgt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.