Wissenschaftler erbost über APAs Take-Down-Aufforderungen

American Psychological Association hat massenweise Take-donn-Aufforderungen an Wissenschaftler versandt, die entgegen ihrem Autorenvertrag Verlags-PDFs Open Access ins Netz gestellt haben. Wissenschaftler sind erbost darüber, dass sie mit ihren eigenen geistigen Schöpfungen, deren Rechte sie kostenlos an die APA abtreten, nicht mehr so verfahren können wie bisher. Die Konsequenz ist klar: Nicht mehr bei der APA publizieren, auch wenn die APA zurückgerudert ist und nun nur noch gegen „commercial piracy sites“ vorgehen will.

Besonders empört bin ich über das Zitierverbot der „grünen“ Versionen:

„© 2016 American Psychological Association. This paper is not the copy of record and may not exactly replicate the authoritative document published in the APA journal. Please do not copy or cite without author’s permission.“

Dass grüne Versionen nach dem Willen der APA nicht mehr zitierfähig sein sollen, kommt zu den Nachteilen des grünen Wegs hinzu, die ich vor wenigen Tagen in

https://archivalia.hypotheses.org/65345

aufgelistet habe.

http://www.apa.org/pubs/authors/unauthorized-internet-posting.aspx

http://www.apa.org/news/press/releases/2017/06/curtailing-journal-articles.aspx

http://www.the-scientist.com/?articles.view/articleNo/49670/title/Authors-Peeved-by-APA-s-Article-Takedown-Pilot/

http://retractionwatch.com/2017/06/14/researchers-protest-publishers-orders-remove-papers-websites/h

https://alexholcombe.wordpress.com/2017/06/15/is-the-apa-trying-to-take-your-science-down/

https://svpow.com/2017/06/16/who-owns-the-copyright-in-your-research/


2 Gedanken zu „Wissenschaftler erbost über APAs Take-Down-Aufforderungen

  1. Pingback: Boykott-Aufruf gegen die ACM bleibt hinter den Erwartungen zurück | trollheaven

  2. Der Bericht über die Takedown Requests der APA ist interessant. Mich würde mal interessieren wie die Sachlage bei ACM (association for computing machinery) aussieht. Ich verfolge OpenAccess noch nicht so lange, und beim spontanen Googlen konnte ich keine Take-Down-Requests finden. Aber, gerade bei der ACM besteht prinzipiell für Konfliktpotential, weil die eine riesige Paywall für ihre Paper aufgebaut haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.