Datenbank „Aufbewahrungsfristen“ der Technischen Universität Ilmenau freigegeben

Die Technische Universität hat am 29. November 2016 die Datenbank „Aufbewahrungsfristen“ als ihren offiziellen Fristenkatalog verabschiedet. Die Datenbank umfasst derzeit ca. 400 Datensätze, die regelmäßig aktualisiert werden. Innerhalb von 5 Jahren wurde diese von einer Arbeitsgruppe, bestehend aus der Leiterin des Universitätsarchivs (Dr. Anja Kürbis), der Datenschutzbeauftragten (Sylvia Klawitter), der Dekanatsreferentin der Fakultät Maschinenbau (Dr. Beate Schlütter) und dem Leiter von IPPV (Sven Griebert) erstellt. In erster Linie dient die Datenbank den Mitarbeitern der TU Ilmenau als internes Arbeitsinstrument.

Zur Beförderung des fachlichen Austausches und der Kooperation zwischen den Archiven steht die Datenbank allen interessierten Nutzern zur Verfügung. Die fachliche Betreuung der Datenbank liegt beim Universitätsarchiv Ilmenau, welches Hinweise, Kommentare oder Korrekturen gerne entgegennimmt.

www.tu-ilmenau.de/aufbewahrungsfristen/web/

Dr. Anja Kürbis (Leiterin des Universitätsarchivs Ilmenau)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.