Rückforderung eines Skalps vom Karl-May-Museum

Menschliche Überreste in Sammlungen sind heikel. Das zeigt sich auch bei einem Skalp im Karl-May-Museum, über den ein umfangreiches PDF von 2016 Auskunft gibt.

Siehe auch
https://de.wikipedia.org/wiki/Karl-May-Museum_Radebeul
https://missy-magazine.de/2016/11/03/kulturelle-aneignung-und-koloniale-gewalt/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.